Außenwerbung im Fußballstadion

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp

Anlass
Österreichische Fußball-Bundesliga Spiel

Datum
06.06.20

Standort
NV Arena St. Pölten, Niederösterreich

Untergrund
Rasen

Motiv
Schriftzug (einfarbig)
3D-Logo (zweifarbig)

Umwelt
zertifizierte, ökologische Farben

Druckdauer
Zwei Stunden

Haltbarkeit
kurzfristig bzw. je nach Vegetation

Werbung im Fußballstadion ist nicht ungewöhnlich und sowohl für die Besucher vor Ort als auch die Zuschauer zuhause immer sichtbar.  Unternehmen, sowie Sponsoren machen Werbung für ihre Produkte bzw. Marke – die Vereine hingegen können von den Einnahmen profitieren.

Cam Carpets sind Teppiche die neben den Torstangen aufgelegt werden. Durch die richtige Winkeleinstellung sieht das flache Logo/Bild auf dem Teppich in der Kamera wie ein dreidimensionales Objekt aus. Sobald der Winkel sich ändert – beispielsweise in anderen Kameraeinstellungen (etwa bei Zeitlupen für Tore) – kann auch der Fernsehzuschauer klar erkennen, dass es sich nur um flache Teppiche handelt, die hinter der Grundlinie neben den Toren liegen. Für die Stadionbesucher ist das die gesamte Zeit offensichtlich. Für Zuschauer im Stadion, die recht nah zur entsprechenden Kamera sitzen, kann sich ein ähnlicher Effekt ergeben.

Der Vorteil dieser Werbeform ist neben der häufigen Einbledung während des Spieles, dass die Cam Carpets auch kaum eine Verletzungsgefahr für die Spieler darstellen. Da diese aber meist eine teure Investition für die Unternehmen bzw. Sponsoren darstellen, werden die meisten Verträge für Cam Carpets saisonal abgeschlossen.

Cam Carpet vs perspektivischer Pixelprint

Wenn man die Cam Carpets direkt mit dem Pixelrunner Mk2 auf den Untergrund druckt besteht für die Spieler kein Verletzungsrisiko. Des weiteren ist der perspektivische Pixelprint kurzfristig adaptierbar und es könnte theoretisch jedes Match ein anderes Unternehmen den Bereich bespielen.  Neben dem Cam Carpets im Torbereich kann man auch die Flächen der Aufwärmzone, sowie den Bereich neben der Spieler- und Trainerbank bespielen. Mit Sprüchen und Botschaften kann man sich direkt an die Fans im Stadion, sowie Zuhause wenden.

Im Juni 2020 wollte man die Werbewirksamkeit eines Pixelprints im Torbereich (3-D Logo), sowie einer Botschaft die direkt auf Untergrund neben der Trainerbank gedruckt wurde testen. Das Feedback auf das Making-of Video über die Social Media Plattform Facebook war enorm.

„Mit dem Making-of Video erreichten wir eine sensationelle Reichweite auf Social Media“

– DI (FH) Mag. Thomas Zöchbauer, Leitung Sportsponsoring & Sales SKN St. Pölten

Hier geht’s zum Facebook-Posting

Kennzahlen Facebook-Posting

  • Reichweite: 3.196.176 Personen
  • Interaktionen: 64.322
  • Reaktionen: 1.233
  • Kommentare: 382
  • Beitrag geteilt: 156
  • Angesehene Minuten: 670.920